Warcraft: Legends 
Seiten: ArtikelBände

Story

In dem ersten Band, dieser Warcraft Anthologie, befinden sich 4 Kurzgeschichten zu dem berühmten PC-Spiel.

In der ersten Geschichte, namens Der Gefallene geht es um einen Tauren der verflucht ist und als Untoter in der Welt der Lebenden wandelt. Er bittet den Schamanen seines Volkes um Hilfe, wird von diesem aber hintergegangen...

In der zweiten Geschichte, die Reise, möchten ein paar Krieger das besetzte Dorf Andorhal befreien. Dieses Dorf wurde von den Kreaturen der Dunkelheit übernommen und seitdem leidet das Land unter dieser Herrschaft. Ein Adliger möchte sich den Respekt seines Vaters verdienen und hat daher vor, mit diesen Kriegern in die Schlacht zu ziehen. Mit dabei sind ein Zweg, ein Halbelf und noch ein paar starke Krieger. Als diese Truppe auf einem verärmten Bauernhof Rast macht, entschließt sich der dortige Bauer mitzukommen und seiner Familie so ein besseres Leben zu ermöglichen.

Die zwei weiteren Kurzgeschichten Wie man beliebt und einflussreich wird und Ein ehrliches Geschäft handeln von einem Gnom namens Lazlo, der Anpassungsschwierigkeiten hat und von den Racheplänen des Schmiedes Nori.



Fazit

Leider muss ich sagen, dass ich kein World of Warcraft Spieler oder Fan bin. Fantasy an sich mag ich schon recht gerne, aber ich konnte mich bisher nie für das Spiel begeistern. Ich muss aber sagen, dass die Geschichten schon recht spannend sind, auch wenn sie leider sehr kurz sind. Die erste Geschichte war mir persönlich zu langweilig aber die zweite, die Reise, fand ich um einiges besser. In der zweiten Geschichte sind mir auch Ähnlichkeiten zu Herr der Ringe aufgefallen. Z.B. das ein Zwerg mit Äxten sich die ganze Zeit mit dem Halbelfen misst und sie gerne kämpfen. Legolas und Gimli lassen grüßen.
Begeistert bin ich von diesem sehr detaillreichen Zeichenstil. In jeder Geschichte glänzen die Seiten mit diesem Stil, der zu diesem Genre auch notwendig ist. Die ganzen Waffen, Details und Rüstungen bekommen so erst ihren Glanz. Fans sollten unbedingt in diese Anthologie reinschauen und die weiteren Bände verfolgen!





© Chiara
©
2004 - 2008 TOKYOPOP® GmbH


Wir danken TOKYOPOP für die Zusammenarbeit und die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.

Weitere Informationen

Zurück
Autor:
Chiara
Geschrieben:
30.08.2008 / 19:00
Druckansicht:
Anzeigen
Kommentare:
Lesen (0)
Bände:
5
Empfohlen ab:
13+
Genre:
Fantasy
Herausgebracht:
USA 2008/ Deutschland 2008
Illustrationen:
Jae-Hwan Kim, Mi-Young No, Carlos Olivares, Nam Kim
Preis:
6,50€ [D] / 6,70€ [A]
Text:
Richard Knaak, Mike Wellman, Dan Jolley, Troy Lewter
Verlag:
Tokyopop