Sad Love Story 
 

Story

Wir befinden uns im Herbst im Jahre 1988: Jun-Young ist der Sohn einer Nachtclub-Besitzerin, was sich natürlich auch schon in seiner Schule umgesprochen hat. Aus diesen Grund wird er von seinen Mitschülerin als Yankee beschimpft und muss sich auch oft mit seinen Mitschülern prügeln. Einzig und allein Hwa -Jong steht auf seiner Seite und bewahrt ihn vor einigen Prügeilein. Außerdem scheint sie heimlich in ihn verliebt zu sein.


Eines Tages bekommt seine Mutter eine neue Mitarbeiterin, welche auch mit ihrer blinden Tochter Hae-In in die Wohnung von Jun-Young und seiner Mutter einzieht. Die Mutter von Hae-In will unbedingt das Geld für eine Operation sparen, damit Hae-In endlich wieder sehen kann.


Doch die beiden Mütter der Kinder scheinen sich nicht so gut untereinander zu verstehen, denn Hae-Ins Mutter stiehlt oft das Trinkelgeld, und wurde schon oft von Yun-Youngs Mutter dabei erwischt.

Als Jun-Young die blinde Hae-In zum ersten Mal sieht, wirkt der sonst kühle Typ doch plötzlich warmherzig. Auch Hwa-Jong scheint sich mit der Zeit gut mit dem blinden Mädchen zu verstehen, auch wenn sie zu Beginn sehr eifersüchtig auf sie war. Die 3 werden beste Freunde.


Einige Jahre danach, 2004: Aus den kleinen Jugendfreunden wurden bereits Erwachsene. Und wie das mit dem Alter natürlich so ist, entwickeln sich andere Interessen zwischen den Geschlechtern. Als das auch die Mutter von Jun-Young mitbekommt, beginnt sie sich in das Leben ihres Sohnes einzumischen: Sie verbietet ihm, dass er sich seine Zukunft mit der Liebe zu einer Blinden verbaut.

Als wie wenn das nicht schon genug wäre, erwischt sie die Mutter von Hae-In erneut beim Geldstehlen und schmeißt diese kurzerhand samt ihrer Tochter aus dem Club...

Es ist mitten in der Nacht, kalt, sie haben kein Geld und kein Dach über dem Kopf. Was sollen sie nur machen? Und was wird aus der Liebe zwischen Jun-Young und Hae-In geschehen?




Fazit


Ich liebe den Manwha! Eine wirklich sehr schöne Story, die liebevoll beschrieben wird und schöne Zeichnungen bietet! Die Geschichte ist sehr realistisch, wodurch man sich sehr einfühlen kann ins das Leben von Hae-In und Yun-Young. Was ich jedoch etwas unfair finde ist der Preis, denn für 6,50€ wird nichts sonderliches Geboten: Kein besonderes Material und keine Artworks.
Aber wie bereits gesagt: Inhaltlich sehr empfehlenswert, vor allem an Romatiker!


Covers

(anklicken für größere Ansicht)


© Kara
© Planet Manhwa and Ji-Sang Sin + Geo


Wir danken Planet Manwha für die Zusammenarbeit und die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.


Weitere Informationen

Zurück
Autor:
Kara
Geschrieben:
22.08.2007 / 23:23
Druckansicht:
Anzeigen
Kommentare:
Lesen (0)
Bände:
5
Genre:
Drama / Romance
Herausgebracht:
Planet Manwha 2006 (D) / Daiwon 2005 (K)
Originaltitel:
Sad Love Story
Preis:
6,50€ [D] / 6,90€ [A]
Story:
Ji-Sang Sin + Geo
Zeichnungen:
Ji-Sang Sin + Geo